Roverstab David Übersicht

Der Roverstab

Der Roverstab: Wie er funktioniert und wofür er gebraucht wird

Roverstab David Übersicht
Roverstab David von Leveltec

1. Was ist ein Roverstab und wie funktioniert er?

Ein Roverstab, auch bekannt als GNSS-Rover, ist ein wesentliches Werkzeug in der Geodäsie und Vermessungstechnik. Er besteht aus einem GNSS-Empfänger, der Signale von Satelliten empfängt; einem Tablet zur Datenverarbeitung- und Erfassung und einem Carbonstab auf dem der GNSS Empfänger angebracht ist. Der Roverstab arbeitet in Kombination mit einer Basisstation, die sich an einem festen Punkt befindet und kontinuierlich Korrekturdaten sendet. Dadurch wird die Genauigkeit der Positionierung verbessert.

Die Funktionsweise eines Roverstabs beruht auf dem Empfang von Signalen von mehreren Satelliten, die sich im Orbit um die Erde befinden. Diese Signale enthalten präzise Zeit- und Positionsdaten, die vom Roverstab empfangen und verarbeitet werden. Dadurch wird die eigene Position bestimmt. Durch die Verwendung von mehreren Satellitensignalen und fortschrittlichen Algorithmen kann der Roverstab äußerst genaue Positionsdaten in Echtzeit liefern. Diese Daten können für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden.

Der GNSS-Rover arbeitet normalerweise im RTK-Modus (Real Time Kinematic), der eine kontinuierliche Kommunikation mit der Basisstation ermöglicht, um Korrekturdaten zu empfangen. Diese Korrekturdaten werden verwendet, um Fehler in den Satellitensignalen zu korrigieren und die Genauigkeit der Positionierung zu verbessern. Auf diese Weise kann der Roverstab Positionen mit Subzentimetergenauigkeit bestimmen, was ihn zu einem äußerst präzisen Werkzeug für die Vermessung und Kartierung macht.

2. Wofür benutzt man Ihn in der Praxis?

Die Anwendungsbereiche eines Roverstabs sind vielfältig und reichen von der Landvermessung und der Erstellung digitaler Geländemodelle bis hin zur Überwachung von Bauvorhaben und der Navigation in der Landwirtschaft. In der Landvermessung wird der Roverstab häufig verwendet, um topografische Daten zu erfassen, Grenzen zu markieren oder Vermessungspunkte festzulegen. Diese Daten werden dann verwendet, um Karten zu erstellen, Geländemodelle zu generieren oder Bauprojekte zu planen.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Bauüberwachung. Hier wird der Roverstab verwendet, um die Position von Bauwerken und Infrastrukturprojekten zu überwachen. Mithilfe des Roverstabds kann sichergestellt werden, dass die Positionen den Bauplänen entsprechen. In der Landwirtschaft wird der Roverstab zur präzisen Kartierung von Feldern, zur Optimierung von Bewässerungssystemen oder zur Überwachung des Pflanzenwachstums eingesetzt.

Darüber hinaus wird der Roverstab auch in der Katastrophenhilfe eingesetzt, um nach Naturkatastrophen wie Erdbeben oder Überschwemmungen schnell und genau Daten über das betroffene Gebiet zu sammeln. Diese Daten können verwendet werden, um Rettungseinsätze zu koordinieren, Schadensbewertungen durchzuführen oder den Wiederaufbau zu planen.

Insgesamt ist der Roverstab ein äußerst vielseitiges und leistungsfähiges Werkzeug, das in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungsbereichen eingesetzt wird. Das Ziel ist hierbei präzise geografische Daten zu erfassen und zu nutzen. Seine Fähigkeit, genaue Positionsdaten in Echtzeit zu liefern, macht ihn zu einem unverzichtbaren Instrument für Vermessungsingenieure, Bauunternehmer, Landwirte und vielen anderen.

3. Welcher Rover ist die beste Wahl?

Der Roverstab David von Leveltec ist ein herausragendes Beispiel für ein hochwertiges GNSS-System, mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit seinem handlichen Gewicht von nur 170 Gramm und einer high-performance OEM Platine ausgestattet, bietet er eine beeindruckende Leistungsfähigkeit. Mit 1408 Tracking-Kanälen werden alle Satelliten und Frequenzbereiche unterstützt. Diese umfassende Abdeckung gewährleistet eine zuverlässige und genaue Positionsbestimmung, selbst in komplexen Umgebungen.

Ein einzigartiges Merkmal des Roverstabs David ist sein kalibrierungsfreies IMU Modul, das von magnetischen Interferenzen unbeeinträchtigt bleibt und Neigungen bis zu 110° erfassen kann. Diese Funktion ermöglicht es dem Anwender, topografische Punkte mit einer außergewöhnlichen Präzision zu erfassen und abzustecken, selbst unter anspruchsvollen Geländebedingungen.

Die Bedienung des Roverstabs David ist äußerst einfach und intuitiv, was ihn sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Profis zu einem idealen Werkzeug macht. Mit einem Messwinkel von 90° und mehr können präzise Messungen aus verschiedenen Winkeln durchgeführt werde.

Darüber hinaus bietet der Roverstab David einen hervorragenden Empfang mit einer kleinen Antenne, was selbst in schwierigen Umgebungen eine zuverlässige Signalqualität gewährleistet. Der innovative Fernauslöser ermöglicht es dem Anwender, seine Hände während der Messung frei zu bewegen, was die Effizienz und den Komfort erheblich steigert.

Ein weiterer entscheidender Vorteil des Roverstabs David ist das Fehlen von Folgekosten für die Software, da die mitgelieferte Levelpro 8 Software von Leveltec eine leichte Bedienung ermöglicht und sich individuell an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen lässt. Egal ob Einsteiger oder Profi, die Software lässt sich sehr leicht den gewünschten Bedingungen anpassen. Der teleskopierbare Roverstab ist leicht und dennoch robust, was eine lange Lebensdauer auch unter anspruchsvollen Bedingungen garantiert.

Insgesamt bietet der Roverstab David die perfekte Kombination aus einfacher Bedienung, innovativen Funktionen und erschwinglicher Qualität, die ihn zur ultimativen Wahl für präzises Gelände-Scanning macht. Mit diesem hochwertigen GNSS-System können professionelle Anwender effizient arbeiten und präzise Ergebnisse erzielen, egal in welcher Branche sie tätig sind.

Diesen Blogbeitrag teilen:
Sie haben Fragen oder Anmerkungen?